Taifunopfer: ehotel und Sonnenseite helfen gemeinsam

logo ehotel

ehotel AG hat bereits wenige Tage nach dem schrecklichen Taifun auf den Philippinen beschlossen, eine Sofortmassnahme zu starten und den notleidenden Menschen auf den betroffenen Inseln im Pazifik schnell und effizient zu helfen. Ab sofort spendet die ehotel AG für jede Hotelbuchung auf www.ehotel.com 1€ an die Stiftung Sonnenseite. Weiterhin fordert die ehotel AG ihre Kunden und Geschäftspartner auf, sich dieser Aktion anzuschließen und ebenfalls eine finanzielle Unterstützung für diese Aktion direkt an unsere Stiftung Sonnenseite zu spenden.

Wir haben uns nach intensiver Marktanalyse entschieden, den kompletten Betrag, selbstverständlich wie bei uns üblich, zu 100% an den German Doctors e.V. weiterzuleiten. Der von und durch ehotel generierte Betrag wird seitens unserer Stiftung nochmals aufgestockt.

Als Sofortmassnahme haben wir am 15.11.13 und somit nur 1 Woche nach der schrecklichen Naturkatastrophe bereits eine erste Überweisung seitens ehotel und der Stiftung Sonnenseite in Höhe von 10.000€ angewiesen.

Bitte unterstützen Sie unseren Partner ehotel mit möglichst vielen Hotelbuchungen und generieren so einen hohen Spendenbetrag. Vielen Dank an ehotel für dieses außerordentliche soziale Engagement!

 

Wer wird unterstützt?

Seit 30 Jahren sendet der German Doctors e.V. (früher Ärzte für die Dritte Welt) deutsche Ärztinnen und Ärzte in Armutsgebiete in 6 Ländern. Eine besonders intensive Zusammenarbeit besteht mit mehreren Regionen auf den Philippinen, da diese Projekte zum Teil bereits seit der Vereinsgründung vor 30 Jahren bestehen und gerade hier besonders viele Einsätze der Ärztinnen und Ärzte erfolgt sind.

Täglich kümmern sich diese engagierten und ehrenamtlich tätigen Fachleute gemeinsam mit den einheimischen Mitarbeitern um die Gesundheitsfürvorsorge, die Ausbildung der benachteiligten Menschen und um eine ausreichende Ernährung.

Die German Doctors versorgen auf den beiden Inseln Mindoro und Cebu die hilfsbedürftigen notleidenden Menschen mit Hilfspaketen, die Grundnahrungsmittel, Trinkwasser, Hygieneartikel, Decken und Babynahrung umfassen, und leisten medizinische Hilfe.

Ein Schwerpunkt der aktuellen Tätigkeit ist den Ausbruch von Seuchenkrankheiten zu verhindern. Deshalb unterstützen die German Doctors den Wiederaufbau der Wasserversorgung und den Aufbau von Notunterkünften in der Region Leyte. Die Stiftung Sonnenseite hat sich zur Förderung der Aktivitäten von German Doctors aus 2 Gründen entschieden:

  1. Die jahrzehntelange Kenntnis des Einsatzgebietes
  2. Die niedrigen Verwaltungs- und Marketingkosten der Organisation insbesondere auch im Vergleich zu anderen Hilfsorganisationen
logo german doctors

 

November 2013 bis Dezember 2013

Projektkosten: unbegrenzt
fehlende Spenden: unbegrenzt

 

Kontakt

Thomas Peters-Stiftung Sonnenseite
Nymphenburger Str. 90e
80636 München

Telefon: +49 (0) 89 540455589
Telefax: +49 (0) 89 540455588
E-Mail: info@stiftungsonnenseite.de